Overview

Bienen gehören zu den am härtesten arbeitenden Lebewesen auf dem Planeten, und wegen ihrer mühsamen Arbeitsmoral sind wir diesem erstaunlichen, aber oft unterschätzten Insekt zu großem Dank verpflichtet.

Amit Godse, im Volksmund als Bienenmann bekannt, rettet seit 2013 unermüdlich Honigbienen im städtischen Indien. Er ist der Gründer eines sozialen Unternehmens „Bee Basket“, das sich für die Erhaltung der Bienen, die Ausbildung der Menschen in der Bienenzucht und die Verteilung von Rohhonig einsetzt.

  • Runtime: 6 minutes 38 seconds
  • Project Title: The Bee Rescuer
  • Category: Documentary Short Films
  • Project type: Documentary, Short
  • Genres: Non-fiction, Drama, Portrait
  • Completion Date: April 28, 2019
  • Country of Origin: India
  • Country of Filming: India
  • Language: English, Hindi
  • Aspect Ratio: 16 : 9
  • Film Color: Color
Bidit Roy

Director Biography - Bidit Roy

Bidit Roy, ist ein autodidaktischer Dokumentarfilmer und Animator mit Sitz in Pune. Bidit Roy wurde im Sonnenstaat Rajasthan geboren und arbeitete zwei Jahre lang als Softwareentwickler in Pune, bevor er beruflich in die Kreativbranche einstieg. Er produzierte und führte Regie bei seinem ersten Dokumentarfilm „Madhur Bhav“ im Jahr 2015, während er hauptberuflich in einem Unternehmen arbeitete. Die positive Aufnahme ermutigte ihn, sich noch mehr mit dem Sachbuchgenre auseinanderzusetzen. Sein nächster Dokumentarfilm „Bamboo Lawada“ wurde offiziell für 6 nationale und internationale Filmfestivals ausgewählt. Sein dritter Dokumentarfilm „The Bicycle Maker“ wurde für 9 internationale Filmfestivals ausgewählt.

Seitdem hat er ein größeres Interesse an Sachgeschichten entwickelt und liebt es, auf diesem Weg zu reisen.

Director Statement

Ich traf Amit Godse in Jagriti Yatra, dank meiner Mitreisenden, die mich mit ihm in Verbindung brachten. Die Art der Arbeit von Amit erregte meine Aufmerksamkeit, und dann brachte nur eine schnelle Google-Suche weitere faszinierende Dinge über seine Reise ans Licht. Die Idee, einen Kurzfilm über ihn und die weniger bekannte Welt der Bienen zu drehen, wurde nach Jagriti Yatra zu meiner Priorität.

Später schaute ich mir die Episode in der ‚Black Mirror‘-Serie an, in der man Roboterbienen sieht, die Pflanzen auf den Feldern bestäuben. Das ist eine düstere Möglichkeit, die wir haben, wenn die Dinge so weitergehen, wie sie jetzt sind. Bienen, Hummeln und andere Bestäuber verschwinden aufgrund des verstärkten Einsatzes von Pestiziden mit einer alarmierenden Geschwindigkeit. Unter allen Insektenbestäubern sind Honigbienen nach wie vor der weltweit wichtigste Bestäuber von Nahrungspflanzen und tragen wesentlich zur globalen Wirtschaft bei.

So begann unsere 14-monatige Produktion im Monat Februar 2018. Die Dreharbeiten fanden sporadisch und mit unerwarteter Geschwindigkeit statt, wobei mir noch mehr bewusst wurde, dass das Bewusstsein für die Rettung der Honigbienen im städtischen Indien sehr gering ist.

Bee Basket ist ein soziales Unternehmen, das von einem Ingenieur Amit Godse, liebevoll Bienenmann genannt, gegründet wurde. Er und sein Team engagieren sich für die Rettung der Bienen und ihre Förderung durch städtische Bienenzucht und die Ausbildung von Stammeshonigsammlern.