Overview

Seit sieben Jahren besuche ich die Laguna in Bacalar, Mexiko. Die Lagune ist nicht nur ein wunderschöner See, sie ist auch eine riesige Quelle des Wissens über das Leben auf unserem Planeten. Die Laguna Bacalar ist ein Süßwassersee, der riesige Stromatolithen beherbergt – die ältesten auf der Erde bekannten Lebensformen. Stromatolithen sind Gesteinsformationen, die von lebenden Cyanobakterien (Blaualgen) gebildet werden, die dünne Schichten von Kalziumkarbonat absondern, das aus dem Wasser der Lagune ausgefällt wird. (Die ältesten bisher auf der Erde entdeckten Stromatolithen stammen von vor 3,7 Milliarden Jahren).
Ich erinnere mich noch gut an den Moment, als ich die Lagune vor sieben Jahren sah. Ich hatte den Eindruck, dass die Oberfläche der Lagune ein riesiger Spiegel war, der das Licht reflektierte. Die Laguna Bacalar wurde zu meinem eigenen Paradies, in das ich jeden Winter zurückkehre. Seitdem hat sich dieser Ort sehr verändert. Bacalar hat begonnen, sich zu „entwickeln“. Die Pläne für diese Entwicklung berücksichtigten jedoch nicht den Schutz der Lagune – ein attraktiver Ort für die Menschen und ein äußerst seltenes und komplexes Ökosystem.
Ich habe das Lagunenprojekt mit Hilfe von Lagunenliebhabern umgesetzt. Während der Umsetzung entstanden mir jedoch selbst enorme Kosten. Ich richtete eine Website ein, www.lagunabacalar.net, organisierte eine Ausstellung künstlerischer Werke, unter Beteiligung von Wissenschaftlern aus den USA und Mexiko drehte ich einen 25-minütigen Dokumentarfilm. Dieser Film ist eine Reportage über das Studium der Stromatolithen und des Ökosystems der Lagune. Mein Ziel war und ist es, das Wissen über das Leben in der Lagune und die Natur dieses Ortes zu popularisieren.

  • Runtime: 24 minutes 19 seconds
  • Project Title: THE VOICE OF THE LAGOON
  • Category: Documentary Short Films
  • Project type: Documentary
  • Genres: Keine Angabe
  • Completion Date: October 1, 2019
  • Country of Origin: Poland
  • Country of Filming: Mexico
  • Language: English, Spanish
  • Aspect Ratio: 16 : 9
  • Film Color: Color
Kamila Chomicz
Kamila Chomicz

Director Biography - Kamila Chomicz

KAMILA CHOMICZ – geboren 1980 – Gdańsk, Polen

Bildung: MSc: Biologie an der Universität von Gdańsk 1999-2004

Diplom: Filmregisseur an der Hochschule für Film und Fernsehen, Warschau

2004-2006 und Fotografie-Kurs für Fotografie-Studien, Gdańsk 2002-2004

Zusammenarbeit mit kulturellen Institutionen:

RIVER CITIES PLATFORM (Europa), BALTISCHES KULTURELLES ZENTRUM (Polen), EUROPÄISCHES SOLIDARITÄTSZENTRUM (Polen), STIFTUNG MI-RO-RO (Polen), Institut für städtische Kultur (Polen), aqua clara (Mexiko)

Director Statement

Mein Name ist Kamila Chomicz, ich bin 39 Jahre alt und komme aus Polen. Ich mache Fotos, Videos, organisiere Treffen, Veranstaltungen und pädagogische Workshops. Ich bin Diplom-Biologin, habe an der Film- und Fernsehakademie in Warschau studiert und einen Fotografiekurs besucht.

In meiner Arbeit versuche ich, alle erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu kombinieren, um Projekte und Aktivitäten zu schaffen, die ich für wichtig halte. Themen, mit denen ich mich beschäftige, sind der Schutz der natürlichen Umwelt und der biologischen Vielfalt, nachhaltige Entwicklung, Frauenrechte und verschiedene Aktivitäten im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kreativität und der Integration lokaler Gemeinschaften.

Ich versuche, aktiv eine Welt aufzubauen, in der es Raum für gegenseitiges Verständnis und Respekt für die umgebende Umwelt gibt.